Um Zugriff auf die geschlossenen Bereiche einer Veranstaltung zu bekommen, ist es nötig, sich für diese anzumelden. Dazu wählen Sie den Lehrbereich oder den Lehrenden mit der gewünschten Veranstaltung aus und klicken dort auf den Link "Freischaltung für geschlossene Lehrveranstaltungen beantragen".

Sie werden nun aufgefordert Nutzernamen und Passwort einzugeben. (Diese erhalten Sie nach dem Beantragen eines Benutzeraccounts.)

Nachdem Sie dies getan haben, wählen Sie auf der folgenden Seite die gewünschte(n) Lehrveranstaltung(en) aus und bestätigen die Auswahl mit Klick auf "Freischaltung beantragen".

Was passiert jetzt?

Sie erhalten eine Bestätigungsmail für Ihre Anmeldung. (Sollten Sie keine E-Mail erhalten, stimmt Ihre E-Mail-Adresse im DT-Workspace nicht (mehr). Bitte teilen Sie uns in diesem Fall eine gültige Adresse per E-Mail mit.)

Ihre Anmeldungen werden an die Verantwortlichen für die entsprechenden Veranstaltungen weitergeleitet. Diese entscheiden über Annahme oder Ablehnung der Anmeldungen. Bei Annahme erfolgt die Freischaltung in der Regel innerhalb von zwei bis drei Tagen. Nach Freischaltung oder Ablehnung erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

Freischaltungen einsehen

Wenn Sie als Nutzer auf der Plattform angemeldet sind, können Sie über den Link "Meine Freischaltungen" den Status Ihrer Anträge einsehen.